Die Ereignisse in der Ukraine beschäftigen uns sehr und jede Hilfe zählt. Auch wir als Firma tragen Verantwortung und helfen, wo wir können. Damit unsere Hilfe koordiniert werden kann haben wir unseren Mitarbeiter Herrn Pauli zum Ukraine-Beauftragten benannt.

Als eine der ersten Maßnahmen haben wir unsere Lieferungen nach Russland gestoppt.

In Rothenburg sind bereits einige Flüchtlinge angekommen, welche mit Sach- und Geldspenden unterstützt werden müssen. Als Mitglieder bei der Rothenburger Integrationshilfe haben wir auch hier unsere Hilfe zugesichert. Kurz darauf kam bereits die Beauftragte für Gemeinwesen und Soziales der Stadt Rothenburg auf uns zu und wir haben bei der Einrichtung einer Wohnung geholfen. Zudem haben wir eine weitere Wohnung, welche wir zur Verfügung stellen werden und sind gerade fleißig dabei, diese herzurichten.

Da viele Transporte und Beschaffungen anstehen stellen wir außerdem einen Kleinbus zur Verfügung.

Auch du möchtest in Rothenburg helfen, bist dir aber vielleicht nicht sicher, was gerade benötigt wird? Melde dich gerne bei der Integrationshilfe oder Frau Schrenk von der Stadt Rothenburg 09861/8739424 oder gemeinwesen@rothenburg.de.

Wir halten mit der Ukraine zusammen!